STEINBERGER
Steuerberater + Wirtschaftsprüfer GmbH in Linz, Leonding

Tipps für Arbeitnehmer

STEUERN: Das Fahrtenbuch richtig führen

Fahrtenbuch

Ein Fahrtenbuch dient dazu beruflich gefahrene Kilometer (mit dem privaten Kfz) steuerlich geltend zu machen. Bei Dienstnehmern, die einen Dienstwagen zur Verfügung gestellt bekommen, belegt das Fahrtenbuch den Sachbezug (Einkommens- und Lohnsteuer). In einem Fahrtenbuch werden alle beruflichen und privaten Fahrten erfasst. So kann der Anteil der beruflichen Fahrten ermittelt werden.

Inhalt des Fahrtenbuchs

Aufgezeichnet werden müssen sowohl Dienstreisen, als auch private Fahrten. Es sollte beinhalten:

  • Datum der Fahrt
  • Ausgangs- und Zielpunkt,
  • Zeitdauer
  • Zweck der Fahrt (nicht nötig bei privaten Fahrten)
  • Kilometerstand am Beginn und am Ende der Fahrt
  • Hinweis, ob berufliche oder private Fahrt

Folgende Regeln sollten beachtet werden:

  1. Gestalten Sie das Fahrtenbuch übersichtlich
  2. Tragen Sie die Fahrten fortlaufend (chronologisch), in das Fahrtenbuch ein
  3. Die Aufzeichnungen sollten vollständig und genau sein.
  4. Im Nachhinein vorgenommene Änderungen müssen erkennbar und nachvollziehbar sein.

Je genauer die Aufzeichnungen geführt werden, desto glaubwürdiger sind sie für die Finanzverwaltung.

Stand: Jänner 2012

Bild: Jürgen Fälchle - Fotolia.com

Weitere Artikel der Ausgabe Winter 2011/12:

Funktionen

Autor

Webdesign by atikon, Werbeagentur Linz
STEINBERGER Steuerberater + Wirtschaftsprüfer GmbH STEINBERGER Steuerberater + Wirtschaftsprüfer GmbH work Winkelstraße 10 4060 Leonding Österreich work +43 (0) 732 675494-0 fax +43 (0) 732 675494-9 www.steinberger.at 48.269656 14.242064

Liebe Kundinnen und Kunden!

Das Coronavirus (Covid-19) hat die heimische Wirtschaft erreicht. Wir nehmen die Verantwortung in der sich aktuell schnell verändernden Lage sehr ernst. Um Sie in dieser schwierigen Zeit bestmöglich zu unterstützen, gleichzeitig aber auch Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, haben wir zwar geöffnet, dies jedoch eingeschränkt.

Das bedeutet für Sie als unseren Kunden:

Wir sind für Sie ab sofort nur noch per E-Mail und Telefon erreichbar, nicht mehr persönlich vor Ort. Sollte es in Ihrem Fall einen Grund für einen zwingend notwendigen persönlichen Austausch geben, bitten wir Sie, diesen vorab telefonisch abzustimmen. Per Telefon und E-Mail stehen wir Ihnen natürlich gerne für Rückfragen zur Verfügung!

Wir wünschen Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten alles Gute und vor allem, dass Sie gesund bleiben!

OK