STEINBERGER
Steuerberater + Wirtschaftsprüfer GmbH in Linz, Leonding

Tipps für Arbeitnehmer

STEUERN: Steuerfreies Jobticket

Jobticket

Ein Jobticket ist ein ermäßigtes Jahresticket für die öffentlichen Verkehrsmittel – zur Verfügung gestellt vom Arbeitgeber. Der Arbeitgeber zahlt dafür jedes Monat pro Mitarbeiter eine bestimmte Summe an den Betreiber des öffentlichen Verkehrsmittels. Der Arbeitnehmer muss ab 2011 (sofern er Bezieher der Pendlerpauschale ist) die vom Arbeitgeber überlassende Jahreskarte für den öffentlichen Verkehr nicht mehr als Sachbezug versteuern. Bisher fiel unter den Begriff steuerfreies Jobticket nur die Beförderung der aktiven Dienstnehmer von der Wohnung zur Arbeitsstätte im Rahmen des Werkverkehrs. Als begünstigter Werkverkehr galt, wenn der Arbeitgeber die Arbeitnehmer in der Art eines Massenverkehrsmittels befördern ließ.

Pendlerpauschale als Voraussetzung

Nun hat sich die Situation für Arbeitnehmer, die gerne das Jobticket in Anspruch nehmen, verbessert: Wer die Voraussetzungen für den Bezug der Pendlerpauschale erfüllt, der profitiert von dieser steuerfreien Leistung – sofern der Arbeitgeber das Jobticket anbietet. Unter Jobticket fällt nun auch die Beförderung von der Wohnung zur Arbeitsstätte mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Ihr Vorteil: Sie als Arbeitnehmer müssen dieses Jobticket dann nicht mehr als Sachbezug versteuern.

Stand: Februar 2011

Bild: Dariusz Kopestynski - Fotolia.com

Weitere Artikel der Ausgabe Frühling 2011:

Funktionen

Autor

Webdesign by atikon, Werbeagentur Linz
STEINBERGER Steuerberater + Wirtschaftsprüfer GmbH STEINBERGER Steuerberater + Wirtschaftsprüfer GmbH work Winkelstraße 10 4060 Leonding Österreich work +43 (0) 732 675494-0 fax +43 (0) 732 675494-9 www.steinberger.at 48.269656 14.242064

Liebe Kundinnen und Kunden!

Das Coronavirus (Covid-19) hat die heimische Wirtschaft erreicht. Wir nehmen die Verantwortung in der sich aktuell schnell verändernden Lage sehr ernst. Um Sie in dieser schwierigen Zeit bestmöglich zu unterstützen, gleichzeitig aber auch Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, haben wir zwar geöffnet, dies jedoch eingeschränkt.

Das bedeutet für Sie als unseren Kunden:

Wir sind für Sie ab sofort nur noch per E-Mail und Telefon erreichbar, nicht mehr persönlich vor Ort. Sollte es in Ihrem Fall einen Grund für einen zwingend notwendigen persönlichen Austausch geben, bitten wir Sie, diesen vorab telefonisch abzustimmen. Per Telefon und E-Mail stehen wir Ihnen natürlich gerne für Rückfragen zur Verfügung!

Wir wünschen Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten alles Gute und vor allem, dass Sie gesund bleiben!

OK