STEINBERGER
Steuerberater + Wirtschaftsprüfer GmbH in Linz, Leonding

Fahrt- und Reisekosten

Sind Fahrt- und Reisekosten Vergütung und von nebenberuflichen Sportlern zu versteuern?

Die steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Einstufung von Sportlern hängt von mehreren Kriterien ab. Zunächst muss geklärt werden, ob der Sportler im Rahmen eines Mannschaftssports oder als Einzelsportler tätig wird. Auch ist von Bedeutung, ob die Tätigkeit hauptberuflich oder bloß nebenberuflich ausgeübt wird.

Wird die Betätigung als Sportler nebenberuflich ausgeübt, so normiert die Verordnung der DMAGS, das Aufwandsentschädigungen bis zur Höhe von € 537,78 pro Kalendermonat nicht als Entgelt im Sinne des § 49 Abs. 1 ASVG zu qualifizieren sind, sofern sie an einen Dienstnehmer oder an einem freien Dienstnehmer geleistet werden. Diese Verordnung bezieht sich gem. § 1 Z 1 insbesondere auf Sportler(innen), Trainer(innen) und Schieds(wettkampf)richter(innen) im Rahmen eines Sportvereins oder –verbandes. Die Höhe dieses Pauschalsatzes ergibt sich im Falle der im Sportbereich Beschäftigten etwa aus den Aufwendungen für spezielle Ausrüstung und Materialien, Vorbereitungsarbeit und Training, Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Ernährung.

Fahrt- und Reisekostenvergütungen für die Teilnahme an Veranstaltungen sind gem. § 2 der Verordnung in diesen Pauschalbetrag jedoch nicht berücksichtigt.

Wichtig für die Anwendbarkeit dieser beitragsfreien pauschalierten Aufwandsentschädigungen ist, dass die entsprechende sportliche Betätigung nicht im Hauptberuf ausgeübt wird.

Funktionen

Autor

Webdesign by atikon, Werbeagentur Linz
STEINBERGER Steuerberater + Wirtschaftsprüfer GmbH STEINBERGER Steuerberater + Wirtschaftsprüfer GmbH work Winkelstraße 10 4060 Leonding Österreich work +43 (0) 732 675494-0 fax +43 (0) 732 675494-9 www.steinberger.at 48.269656 14.242064

Liebe Kundinnen und Kunden!

Das Coronavirus (Covid-19) hat die heimische Wirtschaft erreicht. Wir nehmen die Verantwortung in der sich aktuell schnell verändernden Lage sehr ernst. Um Sie in dieser schwierigen Zeit bestmöglich zu unterstützen, gleichzeitig aber auch Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, haben wir zwar geöffnet, dies jedoch eingeschränkt.

Das bedeutet für Sie als unseren Kunden:

Wir sind für Sie ab sofort nur noch per E-Mail und Telefon erreichbar, nicht mehr persönlich vor Ort. Sollte es in Ihrem Fall einen Grund für einen zwingend notwendigen persönlichen Austausch geben, bitten wir Sie, diesen vorab telefonisch abzustimmen. Per Telefon und E-Mail stehen wir Ihnen natürlich gerne für Rückfragen zur Verfügung!

Wir wünschen Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten alles Gute und vor allem, dass Sie gesund bleiben!

OK